Ab dem 10.12.2020 firmiert die HIT Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH als Intrum Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH und die DMV Debitoren Management- und Verwaltungsgesellschaft mbH als Intrum Debitoren Management GmbH 

Lesen Sie hier mehr dazu.

Jahresendmeldung 2020 der Intrum-Gruppe

- Sehr robuste Performance im 4. Quartal trotz herausfordernder operativer Bedingungen - Credit Management Services mit starkem Umsatz und Rekordpipeline für Wachstum positioniert - Starke Cash-Renditen in sich erholenden strategischen Märkten - Beeindruckende Performance bei Portfolio Investments, Investitionsniveau auf Auffüllkurs mit attraktiven Renditen - Beschleunigung in Richtung ONE Intrum

Kommentar von Präsident und CEO Anders Engdahl

"Das vierte Quartal hat weiterhin die Widerstandsfähigkeit unseres Geschäfts im Zusammenhang mit der zweiten Welle der Pandemie hervorgehoben, was insgesamt zu einem etwas stärker als erwarteten Abschluss eines herausfordernden Jahres geführt hat. Unter diesen Umständen bin ich sehr erfreut, dass es uns gelungen ist, ein Cash-EBIT zu erzielen, das im Quartal um 7 Prozent und im Jahresvergleich um 21 Prozent gestiegen ist.

Wir bleiben optimistisch, was die mittelfristigen Aussichten für Intrum angeht. Kurzfristig sehen wir weiterhin eine erhöhte Unsicherheit, aber sobald die Auswirkungen der Pandemie zurückgehen, erwarten wir sowohl eine Normalisierung als auch eine erhöhte Nachfrage nach unseren Dienstleistungen und ein Angebot an Portfolios zu attraktiven Renditen, die den Ausblick unterstützen.

Auf dem Capital Markets Day von Intrum im November 2020 haben wir unser Transformationsprogramm - ONE Intrum - vorgestellt. Die Schaffung von ONE Intrum beinhaltet die Implementierung eines globalen digitalen End-to-End-Inkassoprozesses auf Basis einer gemeinsamen globalen Infrastruktur. Im vierten Quartal 2020 wurde die zentrale Produktionsplattform für alle unsere KMU-Kunden verfügbar, was ein großartiger erster Schritt ist, der zeigt, welche globalen Möglichkeiten und Auswirkungen ONE Intrum für unsere Kunden haben wird.

Ich freue mich auf die nächsten Schritte auf dieser sehr spannenden Transformationsreise zu ONE Intrum, die einen neuen Branchenstandard setzen wird. Das Intrum von morgen wird ein einfaches, skalierbares, digitales, relevantes und wachsendes Unternehmen sein."

Für weitere Informationen, kontaktieren Sie bitte:

Emil Folkesson, Direktor Treasury & Investor Relations
+46 8 546 102 02
ir@intrum.com.

 

Die Original Pressemitteilung der Gruppe finden Sie hier.

Den Q4 Report in englischer Sprache finden Sie hier.