Die Intrum Financial Services GmbH und die Intrum Deutschland GmbH verbinden sich zu einer Servicegesellschaft. 

Lesen Sie hier mehr dazu.

Zwischenergebnisse April-Juni 2022

· Saisonal starkes zweites Quartal mit Rekordverkäufen bei neuen Serviceleistungen, 60 Prozent mehr als im gleichen Quartal 2021 · Portfolioinvestitionen lieferten Bruttoeinnahmen in Rekordhöhe und übertrafen die aktive Prognose um 15 Prozent · Weitere Erfüllung der wichtigsten Prioritäten, organisches Wachstum und Transformationsprogramm – mit keine sichtbaren nachteiligen Auswirkungen der zunehmenden wirtschaftlichen Unsicherheit · Aus Kapazitäts- und Leistungsperspektive gut positioniert, um den steigenden Zustrom neuer Fälle und den erweiterten Bedarf an unseren Dienstleistungen durch Kunden zu unterstützen kontinuierliche Steigerung der Volumina

Die Original Pressemitteilung der Gruppe finden Sie hier.