Aus Intrum Justitia GmbH wird Intrum Financial Services GmbH. 

Hier mehr dazu!

Internationaler Tag der Familie 2019: Jede vierte europäische Familie steht unter finanzieller Belastung

Der internationale Tag der Familie findet jedes Jahr am 15. Mai statt und soll ein Bewusstsein für den sozialen, wirtschaftlichen und demographischen Wandel schaffen, der Familien auf der ganzen Welt betrifft. Obwohl sich die Familie als Einheit im letzten Vierteljahrhundert verändert hat, bleibt eines ein zentrales Thema: die persönlichen Finanzen.

Der jüngste European Consumer Payment Report (ECPR), eine Umfrage des führenden Kreditmanagement-Unternehmens Intrum über die finanziellen Gewohnheiten und Sorgen der über 24.000 befragten Verbraucher, ergab, dass mehr als jedes vierte europäische Elternteil (27 Prozent) finanzielle Schwierigkeiten hat, die Bedürfnisse seiner Kinder zu erfüllen.

Eltern leihen sich Geld, um etwas für ihre Kinder zu kaufen.

Phänomene wie einfacheres Online-Shopping und der Druck von Social Media, mit den neuesten Trends Schritt zu halten - insbesondere bei Teenagern und Jugendlichen - haben dazu beigetragen, dass die Zahl der Menschen, die sich für die Bezahlung ihrer Rechnungen Geld leihen, von 2017 bis 2018 von 15 auf 20 Prozent gestiegen ist. Familien machen einen erheblichen Teil dieser Gruppe aus: 28 Prozent der Eltern sagen, dass sie sich etwas geliehen haben, um etwas für ihre Kinder zu kaufen.

Weitere Erkenntnisse, die sich direkt auf das Familienleben auswirken, sind die Tatsache, dass „inoffizielle“ Kredite einen großen Teil der europäischen Wirtschaft ausmachen. So hat die Studie ECPR festgestellt, dass bis zu 36% der Europäer Geld von der eigenen Familie leihen.

Das Bildungssystem sollte eine größere Rolle bei der Schulung von Kindern zum Thema Finanzen spielen.

Angesichts all dieser Ergebnisse ist es vielleicht nicht verwunderlich, dass fast drei von vier Eltern, die an der Umfrage zum Report ECPR teilgenommen haben, der Meinung sind, dass das Bildungssystem eine wichtigere Rolle bei der Vermittlung von Wissen über die Verwaltung der eigenen Finanzen an Kinder spielen sollte, obwohl acht von zehn sagen, dass sie selbst bereits versuchen, ihren Kindern eine Orientierung diesbezüglich zu geben.

"Anlässlich des Internationalen Tages der Familie zeigt der European Consumer Report, dass wir uns stärker auf die wachsende Zahl von Verbrauchern konzentrieren müssen, die mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen haben. Finanzwissen ist ein wesentlicher Bestandteil bei der Bewältigung dieser Herausforderung, ebenso wie die Verpflichtung, eine verantwortungsvolle Nutzung von Krediten und rechtzeitige Rückzahlungen sicherzustellen," sagt Anna Fall, Chief Brand and Communication Officer, Intrum.

Über die Umfrage:

Intrum sammelte Daten von 24.398 Verbrauchern in 24 europäischen Ländern, um Einblicke in den Alltag der europäischen Verbraucher zu gewinnen, in ihr Ausgabeverhalten und ihre Fähigkeit, ihre Haushaltsfinanzen Monat für Monat im Griff zu behalten.