Aus Intrum Justitia GmbH wird Intrum Financial Services GmbH. 

Hier mehr dazu!

Schuldnerberatungs-Stiftung

Intrum setzt sich nachhaltig für die Aufklärung im Umgang mit Geld und die Insolvenzvorbeugung ein. Mit einer im Jahr 2011 gegründeten Stiftung unterstützen wir die Schuldnerberatungs- und Insolvenzstelle des Caritasverbandes Darmstadt e.V.

In der Inkassobranche tätig zu sein bedeutet, sich mit dem Thema Verschuldung und Zahlungsverhalten permanent auseinanderzusetzen. Wir stehen täglich in Kontakt mit verschuldeten Personen und haben viel Erfahrung darin, individuelle Lösungswege zu finden, damit die Kunden unserer Kunden Schulden bestmöglich zurückzahlen können. Unser Anliegen ist es, aktiv zu einem gesamtgesellschaftlich gesunden Kredit- und Zahlungsverhalten beizutragen, u.a. indem wir die Caritas aktiv bei der Beratung von Schuldnern unterstützen.

Die Nachfrage nach Schuldnerberatung steigt mehr und mehr an. Da immer mehr Personen zahlungsunfähig werden, wird es immer schwieriger, diesem Personenkreis gerecht zu werden, insbesondere da jedes Verbraucherinsolvenzverfahren einen sehr großen Zeitaufwand erfordert und vorrangig Existenzsicherungsmaßnahmen durchgeführt werden. Intrum als führendes Forderungsmanagement-Unternehmen in Europa möchte die wichtige Arbeit der Caritas im Bereich Schuldnerberatung durch ihre Stiftung unterstützen.

Geführt wird die Stiftung unter dem rechtlichen Dach der Wilhelm Emmanuel von Ketteler-Stiftung. Das hat den erheblichen Vorteil, dass kaum Verwaltungskosten anfallen und alles dem richtigen Zweck zugeführt werden kann", erläutert Stiftungsdirektor Dr. Veith die Vorteile der Stiftung. "Das Stammkapital der Stiftung bleibt immer bestehen, da nur mit den Zinserträgen des Vermögens gewirtschaftet wird. Intrum war das erste Unternehmen, das sich für eine Stiftungsgründung unter dem Dach der Wilhelm Emmanuel von Ketteler-Stiftung entschieden hat. Wir sind stolz, dass dadurch Menschen in finanzieller Not nachhaltig unterstützt werden können", so der Stiftungsdirektor.